Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Dieses interaktive Gästebuch ist als Informationsplattform gedacht.
Hier können Sie Reiseinfos und Reiseberichte einstellen oder verlinken sowie die Pinnwand nutzen.
Hier kann Mann/Frau Fragen stellen und auf Antworten hoffen.
Zum Lesen ist alles offen, zum Schreiben ist eine Registrierung erforderlich.
Email Adressen und registrierte User werden nicht angezeigt.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.185 mal aufgerufen
 Diverses
dixie


Beiträge: 0

16.12.2010 17:14
Balkan Transit Zitat · antworten

Hallo all ihr 55plus Camper !
Habe mit Interesse den Syrien / Jordanien Bericht gelesen. Jordanien haben wir im letzten Jahr per Leser-Rundreise unserer Zeitung kennengelernt. So weit wollen wir also nicht fahren. Wir haben aber den Plan, eine Reise mit unserem Mobil durch die Türkey (Südkü ste bis etwa Adana, Kapadokien, Ankara, schw. Meer, Istanbul) zu machen. Für den Hinweg haben wir schon die Fähre Venedig - Igoumenitsa gebucht. Zurück würden wir aber gerne über den Balkan fahren. Deshalb wollte ich Euch fragen, ob es eine schöne und sichere Route gibt, die ihr mir empfehlen könntet. Natürlich wäre ich auch für eventuelle Tipps zu der Türkey dankbar.
Bis dahin seid gegrüßt von dixie aus Essen

Svobi


Beiträge: 0

16.12.2010 22:30
#2 RE: Balkan Transit Zitat · antworten

Hallo Dixie

Hast Du bereits den Reisebericht Türkei bis zur iranischen Grenze gelesen bei Camper 55. Da findest Du Plätze mit Koordinaten zum Übernachten.
Über den Balkan zurück gibt es keine sicheren Routen aber auch keine gefährlichen. Ich hatte nie Probleme, habe mir von allen Reiseberichten das nötigste herausgeschrieben und los gings.

Wünsche Euch einen schönen Trip
Svobi

skorp


Beiträge: 15

17.12.2010 08:30
#3 RE: Balkan Transit Zitat · antworten

Hallo,

es gibt wohl nichts schwereres als pauschal eine Transitroute zu empfehlen. Schnell ans Ziel kommen? Landschaftlich schöne Strecke wählen oder möglichst viel Kultur "mitnehmen" (Besuch der Hauptstädte)

Die schnellste, bequemste und einfachste Strecke ist mit Sicherheit der "Autoput" diese inzwischen überwiegend gut ausgebaute Schnellstrasse. (gebührenpflichtig)

Zu langweilig? Nun es gibt Variationen. Wir fuhren 2010 auf der Hinfahrt direkt nach Istanbul (teuflisch schlechte Ring - Strasse um SOFIA, besser mittendurch!) zurück über Griechenland zuerst den Autoput bis SLOVENSKI BROD dann zur kroatischen Küste auf landschaftlich sehr schöner Strasse. Vorteil: zuerst zügig auf Schnellstrasse, dann wirklich beeindruckend auf Bundesstrassen zur Küste.

Oder Istanbul - Edirne - Nis - Belgrad - Budapest - Wien - (Stellplatz Deutsch Jahrndorf und von dort mit der S-Bahn nach Bratislava. Vorteil: Viel Kultur durch viele Hauptstädte.

In der Türkei: Grenze- Bursa (!) - Westküste - Südküste - bis Adana - Kappadokien - Schwarzes Meer. http://www.camper-55plus.info/Reiseberichte/Turkei_2007/turkei_2007.html Soweit, so gut, aber KONYA lässt sich sehr schwer einfügen und ist wirklich sehenwert, während man auf ANKARA verzichten könnte.

Aber, wie gesagt, eine IDEALROUTE kann ich nicht empfehlen. Bei sehr vielen Türkeireisen, nahmen wir nur einmal die Fähre nach Igoumenitsa und zurück Izmir - Piräus ansonsten fast immer (aus Zeitgründen den Autoput)

Gruss skorp

Rolf


Beiträge: 107

17.12.2010 13:51
#4 RE: Balkan Transit Zitat · antworten

Zitat von dixie
Natürlich wäre ich auch für eventuelle Tipps zu der Türkey dankbar.


Zum Beispiel einen Türkei Reisebericht aus dem Jahre 2002, nicht mit dem Wohnmobil, sondern mit Flieger und einem Miet-PKW. Mir hat er gefallen:
http://www.oyla.de/cgi-bin/eigenes.cgi?p...userid=84179858

Besorgt Euch beim "Türkischen Fremdenverkehrsamt" Unterlagen über die ORMAN Forst-Plätze. Diese Plätze wurden an den landschaftlich schönsten Stellen vom Forstministerium zur Erholung der Bevölkerung eingerichtet.

Hier ein Link zu Campingplätzen in der Türkei: http://www.tuerkei-reise-info.de/content/view/285/522/

dixie


Beiträge: 0

22.12.2010 17:01
#5 RE: Balkan Transit Zitat · antworten

Hallo Svobi, skorp und Rolf !
Vielen Dank für Eure Antwort mit Ratschlägen und Link's. Habe Reiseberichte natürlich gelesen und angeschaut.
Unsere Rückroute ist noch nicht geplant, es wird aber vermutlich an der kroatischen Küste entlang gehen, weil uns diese Region doch sehr interessiert.
Nochmals danke und Gruß von dixie

 Sprung  


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen