Impressum 

Dieses interaktive Gästebuch ist als Informationsplattform gedacht.
Hier können Sie Reiseinfos und Reiseberichte einstellen oder verlinken sowie die Pinnwand nutzen.
Hier kann Mann/Frau Fragen stellen und auf Antworten hoffen.
Zum Lesen ist alles offen, zum Schreiben ist eine Registrierung erforderlich.
Email Adressen und registrierte User werden nicht angezeigt.

Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.082 mal aufgerufen
 Reiseberichte
peter47


Beiträge: 0

10.06.2012 13:25
Griechenland - Albanien ohne Probleme Zitat · antworten

Reise Griechenland - Albanien ohne Probleme beendet
Frühjahrsreise 2012 mit Hymer Exsis 652 (Bj 2008) mit Frau und Hund:

Ungarn - Serbien - Mazedonien - Griechenland - Albanien - Montenegro - Kroatien 6400km

Sa 14.4.12 Vukovar - Tovarnik - serbische Grenze - Sid- Autobahn Belgrad - Gradiste etwa 100km = 6,20€ Maut, starke Regengüsse - die
Donau entland bis Golubac PP 44,65522- 21,75672

So 15.4.12 entlang der Donau: Milanovac, Eisernes Tor,
Kladovo (M) - Negotin - Zajecar - Nis (immer wieder Regenschauer), Niska Banja
PP 43,29442- 22,00738

Mo 16.4.12 durch Nis, suchen Autobahnauffahrt - keine
Karte fürs Navi in Serbien! Skopje, durch Makedonien - griechische Grenze - Polykastro
PP bei Sportplatz 40,99111- 22,58364

Di 17.4.12 Pella: besichtigen die Ausgrabungen (riesige
Villen und Mosaike) und das Museum. Vergina: Grab Philipp II, Stellplatz mit
Entsorgung 40,4851 22,3196, 4€, mit Strom 6€, starker Regen

Mi 18.4.12 nach Katerini - Dion: Museum schließt leider
um 15 Uhr, weiter zum CP Poseidon am Meer, ACSI 16€, bis

Fr 20.4.12 sonnig, im Gebirge starker Regen und kalt.
Fahren durch die Berge über Ellessona nach Trikala und Meteora. Aussichtsstraße
zu den Klöstern, CP Vrachos ACSI 16€

Sa 21.4.2012 sonnig, fahren
hinauf zum Kloster Megalo Meteora und besichtigen es (2€), weiter Trikala -
Larisa - Volos - CP Hellas ACSI 16€ am Meer, schön

So 22.4.12 sonnig, Rasttag,
Wasser 19 Grad, Luft bis 26 Grad, mit Motorrad zum Kloster Agia Triada -
Milies. Bleiben bis

Mi 25.4.2012 Fahren mit Womo
Volos - Makrinitsa (Rundgang) - Chania Pass (1200m Seehöhe) - Agios Ioannis -
Tsagarada - Milies, bis

Fr 27.4.2012 in Volos einkaufen - Farsala - Lamia -
Amfissa - Delphi CP Apollo

Sa 28.4.2012 bedeckt, Nieselregen, besichtigen das Museum
und die Ausgrabungen (4km mit Motorrad)

So 29.4.2012 Nach Ossios Lukas - durch das Gebirge nach
Psatha - Shinos CP Alkioni 16€

Mo 30.4.2012 Schotterstraße nach Korinth - einkaufen - Epidauros (Besichtigung) - Iria Beach CP ACSI 14€, WLAN 3€ pro Tag, bleiben bis

Do 3.5.2012 fahren nach Naplio - Mykene (Besichtigung) - Argos - Mili - CP Zaritsi ACSI 16€, bleiben bis

Sa 5.5.12 weiter Leonidi -
Passstraße- Kosmas - Skala - Githio: CP Githio Bay, schöne Lage am Meer,Sandstrand, bleiben bis

Di 8.5.12 besichtigen Tropfsteinhöhle bei Pyrgos Dirou (PP: 36,63823 -22,38137) 30 Minuten Bootsfahrt 12€ pP. Weiter Kalamata - Koroni CP 16€
mit großem Schwimmbad, sehr enge Einfahrt, kleine Parzellen durch Buschreihen getrennt, kein Strand! Nahe dem Ort, Rundfahrt mit Motorrad, bis

Do 10.5.12 nach Finikounta - Methoni - Pylos - CP Erodios 16€, sehr schön und gepflegt, 2001 erbaut, am Sandstrand, Laden und Restaurant,

Fr 11.5.12 fahren mit MR zu den Navarino Dunes

Sa 12.5.12 fahre mit MR nach Pylos Fisch einkaufen, nachmittags Regen

So 13.5.12 schön, baden, mit MR zum Pumpenhaus (Vogelschutzzentrum), bis

Di 15.5.12 wollen zum Bassai Tempel fahren. Auf einmal ist die Straße nach Platania ohne Vorankündigung mit einem rot weiß rotem Band
gesperrt. Vermutlich ein Erdrutsch! Wir müssen einen Umweg von 40km machen. Kein Problem mit Navi. Kommen gegen 16 Uhr zum Tempel: Seehöhe 1100m, nur 14
Grad, schlechtes Wetter. Können den sehr sehenswerten Tempel gratis besichtigen. Der Wind rüttelt an dem Schutzzelt, das 1987 aufgestellt wurde.
Weiter über Tholo nach ZachoroBeach. PP 37,47029 - 21,63609 am Strand.

Mi 16.5.12 Weiter über Pyrgos nach Glyfa: CP Ionion Beach 16€, alle Plätze von Hecken umgeben, riesiges Schwimmbad 25 mal 14m! bisher der schönste CP. Bis

Sa 19.5.12 weiter Richtung Patras: CP Kato Alissos, leider alt, nicht empfehlenswert!

So 20.5.12 rund um Patras auf der mautfreien Autobahn - Schrägseilbrücke von Rio nach Antirio (2,8km, 4 Pfeiler, deren Fundamente sind am Meeresgrund so groß wie ein Fußballplatz, 13,20€ Maut), weiter nach Amfilohia - Preveza (Tunnel unter Meeresenge 5€), Rundgang, CP Kalamitsi Beach, ACSI, in Olivenhain, 500m zum schönen Sandstrand

Mo 21.5.12 weiter nach Lichnos 4km vor Parga, CP Lichnos ACSI 16€, steile aphaltierte Zufahrtsstraße 1km hinunter zum CP, direkt an schönem Sandstrand
Fahren mit MR zweimal nach Parga,P geht einmal mit Hund durch den Wald bis zum Aussichtspunkt auf Parga (2 h hinund zurück). Bis

Do 24.5.12 über Sivota nach Igoumenitsa, zuralbanischen Grenze, Abfertigung freundlich, insgesamt 15 Minuten,

ALBANIEN: Achtung: Kreditkarten werden inAlbanien bei den Tankstellen nicht angenommen!!

Für mein Navi (TomTom) gibt es keine Karten für Albanien. Verwende extra gekaufte neue Karte von Reise Know How, Ausgabe 2011, Maßstab 1: 220.000. Die Karte stimmt leider oft in kleinen
Details nicht! Straße zu den Ausgrabungen nach Butrint sieht sehr schlecht aus, nehmen deshalb neu gebaute Straße im Landesinneren über Kullurice nach Norden, suchen die Karstquelle bei Bistrice, finden sie aber nicht, zurück zur Küste, vor Sarande nach Norden, sehr schöne gebirgige Steilküste, Straße immer weit oben am Hang, enge Durchfahrten mit Schwellen zur Verringerung der
Geschwindigkeit vor den Dörfern, Borsh, es gibt immer Stichstraßen hinunter zu den Buchten, bei Himare asphaltierte Straße hinunter zum Strand von Livadh. (18.30 Uhr) dort Restaurants und Ferienhäuser, übernachten am Strand frei 40,1085 19,7254. Ungestörte Nacht.
Seit Grenze rund 100km gefahren.Tempo in Durchschnitt höchstens 30km pro Stunde!

Fr 25.5.12 sehen schönen Strand bei Dhermi, die Kehren am kahlen Hang hoch zum LLogara Pass (1071m Seehöhe), oben Restaurants, starke Quelle, dichter Wald, hinunter nach Orikum, es beginnen Ferienhäuser und neue Hotels am Strand, viele Urlauber, Fremdenverkehrszone bis nach Vlore, neue Autobahn (besser Schnellstraße mit 4 Spuren - noch nicht auf Karte!) nach Fier, kurze Unterbrechung der Autobahn, dann wieder gute Autobahn Richtung Durres - leider wie überall hier mit kleinen, tiefen Schlaglöcher, speziell vor Brücken und auch Stücke von 10m Schotter bei Brückenneubauten. Zulässiges Tempo: 90, sehen auch Polizei mit Radargeräten, Man kann sicher 80 bis 90 fahren, muss aber sehr voraus schauend fahren. Dichter ungeordneter Autoverkehr in den Städten. Albaner fahren sehr undiszipliniert. Viele neue Autos, sind Prestigegegenstand! Albaner haben schlechte Fahrpraxis! Bei Kavaja nach Westen nach Karpen zum CP Pa Emer, 8km beschildert, Straße ab Karpen schlechter Schotter, 42,1814 19,4776,keine Einkaufsmöglichkeit! CP neu, in Terrassen am Meer, endloser Sandstrand, Stellplätze auf den Terrassen und unten am Meer, neue Sanitäranlagen mit Warmduschen, NS 15€ pro Stellplatz, Strom inklusive, ab der 4. Nacht nur 12€, WIFI gratis. Bis

So 28.5.12 leichtes Nieseln. Schnellstraße nach Durres - kurze Rundfahrt durch die Stadt: typische schlechte Ostblockbauten. Weiter nach Westen zur Grenze nach Montenegro (400km in Albanien - keine Straßengebüren!). Über Bar wieder ans Meer - vor Buljarica hinunter zu noch geschlossenem CP am Meer: 5€, 42,1947 18,964. Bis

Di 29.5.12 nach Sveti Stefan - Becici - Budva: finden bewachten PP bei Altstadt(0,80€/ h), Rundgang - sehr schön. Weiter nach Kotor: PP bei Zentrum: 3€/h 42,4273 - 18,7690. Rundgang bei Gewitter - weiter die Bucht entlang, - Cp Kamenari nach Fähre, 15€ mit Strom 42,46 18,66

Mi 30.5.12 bei Schönwetter zurück nach Risan und Perast. Herrliche Landschaft! Dann weiter Bijela - Baosici - Grenze Kroatien - CP Monika in Monulat 13,50€ mit Strom,WIFI gratis. Bleiben bis

Sa 2.6.12 nach Dubrovnik: finden keinen Parkplatz, Helga macht Rundgang, Peter fährt zum Lidl einkaufen, weiter nach Ston auf Peljesac, CP Prapratno, schöne Bucht

So 3.6.12 weiter nach Orebic, Boot um 11.30 nach Korcula (2€ pP), Rundgang, um 15 Uhr zurück, zum CP Nevio, ACSI,16€, sehr schön, Schwimmbad

Mo 4.6.12 fahren die Halbinsel Peljesac zurück nach Ston, RG, die Küstenstraße weiter nach Neum (Bosnien), Ploce, Drvenik, Makarska, Baska Voda - Autobahn nach Bisko (1€ für 12km) - Sinj - Vrlika. Freie Übernachtung bei kleinem Dorf: 43,9283 - 16,4577.

Di 5.6.12 weiter über Knin - Gracac - Plitvicer Seen M: 44,872 - 15,6291 (auch für Übernachtung geeignet). CP Slapic bei Karlovac ACSI 14€, schön

Mi 6.6.12 Autobahn nach Zagreb und zur slowenischen Grenze (13€), Maribor (Autostraße durch die Stadt ist mautpflichtig!!) - besichtigen STP Unterschwarza: 7€, Strom 3€, Duschen, VE , Gasthaus.

Fazit:
Sehr schöne, erholsame Reise. Wirhatten keinerlei Probleme. Wir haben keine Nachtfahrten gemacht.Haben sehr oft auf ACSI Campingplätzen übernachtet, da günstiger Pauschalpreis in der
Nebensaison (http://www.campingcard.com).
Treibstoffpreise siehe: http://www.adac.de/infotestrat/tanken-kr…nd/default.aspx
Treibstoff außer in Albanien immer mit Kreditkarte bezahlt.
Dokumente: Reisepass, Kfz Schein,grüne Karte
Hund: Impfungsnachweis,Tollwutnachweis - wurde nie kontrolliert!
Auf allen Campingplätzen WLAN -meist gratis - durch meine Zusatzantenne mit Verstärker bis 5km Entfernung nutzbar

peter47

Griechenland »»
 Sprung  


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen